Seite 2 von 2
#16 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Grkinja 15.06.2009 22:43

Ich habe 5 Jahre lang geraucht kann man sagen. Mal nicht, mal doch. Jetzt habe ich endgültig aufgehört und einfach nicht geraucht. Ein paar Wochen ist das her.

Das schlimmste ist die psychische Abhängigkeit, die physische ist eher nicht nennenswert.

Ich mach es, wenn ich etwas lassen will, so: Ich erzähle es allen! Denn eine Lügnerin will ich nicht sein, sodass ich mich dran halten muss

#17 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von RadicalRus 15.06.2009 22:50

psychische abhängikeit ist doch die anzige die man bei zigaretten bekommen kann, physische kommt er beim ganz ahrten zeug

#18 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Grkinja 15.06.2009 22:57

Du bist nicht erst physisch abhängig, wenn du zitterst wenn du nichts mehr bekommst. Nicotin macht faktisch abhängig, physisch!

Erst letztens hatten wir einen Workshop in der Schule, da ging es um Drogen. Der Mann, der es leitete, war selbst 7 Jahre lang abghängig von Heroin. Er sagte, wer meint, es gibt harte und weiche Drogen, LÜGT. Droge ist Droge und schlecht. Sense. Er wirds wohl wissen. Aber das muss man sehen und mit ihm reden, sonst glaubt man es nicht.

#19 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von RadicalRus 15.06.2009 23:06

Zitat
Du bist nicht erst physisch abhängig, wenn du zitterst wenn du nichts mehr bekommst. Nicotin macht faktisch abhängig, physisch!



ich bin mir natürlich nicht 100% sicher aber ich glaube das es eine sache der physische ist das man am ende ein ziterndes wrack ist

Zitat
wer meint, es gibt harte und weiche Drogen, LÜGT



das ist philosophisch. medizinisch gesehen gibt es hart und weiche drogen mit verschiedenen wirkungs und abhengikeits grad, zigaretten und alkohol sind auch drogen

#20 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Grkinja 15.06.2009 23:16

Genau da liegst du nämlich falsch. Medizinisch gesehen sind alle Drogen absoluter crap. Selbst Essen kann zur Droge werden und kann den Körper zerstören, da ist keine Philosophie dabei. Die Einteilung in hart und weich ist a) veraltet und b) der Versuch, sich und sein definitiv falsches Verhalten zu rechtfertigen.

#21 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von RadicalRus 15.06.2009 23:20

Zitat von Grkinja
Genau da liegst du nämlich falsch. Medizinisch gesehen sind alle Drogen absoluter crap. Selbst Essen kann zur Droge werden und kann den Körper zerstören, da ist keine Philosophie dabei.



natürlich meinte ich doch, alle drogen sind schädlich doch die einen sind mehr als die anderen, und so gibts weiche und harte drogen... natürlich bleiben sie aber all im endefekt drogen

Zitat
der Versuch, sich und sein definitiv falsches Verhalten zu rechtfertigen.



man "kann" es so machen/sagen aber es ist eine medizinische sache das es einfach so ist... es ist einfach so!

#22 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Grkinja 15.06.2009 23:22

Ja, guck. Es gibt nicht harte und weiche Drogen in der Medizin, es wird lediglich zwischen potenten und hochpotenten Drogen unterschieden. Potent ist schlimm genug. verstehst du? Wenn man sagt hart und weich, klingt das, als seien sogenannte "weiche" Drogen unschädlich, was aber glatt gelogen ist.

Es gibt also gefährlich und noch gefährlicher, aber nicht wenig gefährlich und gefährlich.

#23 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von RadicalRus 15.06.2009 23:30

Zitat von Grkinja
Ja, guck. Es gibt nicht harte und weiche Drogen in der Medizin, es wird lediglich zwischen potenten und hochpotenten Drogen unterschieden. Potent ist schlimm genug. verstehst du? Wenn man sagt hart und weich, klingt das, als seien sogenannte "weiche" Drogen unschädlich, was aber glatt gelogen ist.

Es gibt also gefährlich und noch gefährlicher, aber nicht wenig gefährlich und gefährlich.



na das kann man dan unendlisch lang neu formulieren (hart,weich,gefährlich,gefährlicher,ungefährlicher,usw.usw.)

ich wollte imgrunde sagen das die ausage es gibt keine harten und weichen drogen/droge ist droge so klingt als ob alle drogen von der zeigarette bis zum heroin gleich schädlich wehren was ja nicht stimmt

#24 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Grkinja 15.06.2009 23:47

Was auch immer. Rauchen ist dumm.

PS: Lern mal bitte die deutsche Rechtschreibung, zumindest Ansatzweise. Das ist eine Zumutung.

#25 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Grkinja 15.06.2009 23:57

Harte und Weiche Drogen
aus DrogenWiki.de, der freien Wissensdatenbank

Begriffsklärung

Unter Harte und Weiche Drogen ist eine Kategorisierung von meist illegalisierten Substanzen zu verstehen.

Die Ursprünge dieser Kategorisierung ist in der Prohibition zu suchen. Es wurde angenommen dass eine Substanz Menschen sofort Abhängig machen, willenlos und ähnliches.

Auch ein Bezug zu der Konsumform ist gegeben, wie z.b. beim Injezieren von Heroin.

Zu den weichen Drogen werden meist Cannabis, Alkohol, Tabak gezählt.

Unter Harte Drogen werden meist Heroin, Kokain, Crack aber auch LSD und psychoaktive Pilze verstanden.

Entwicklung

Der Begriff ist veraltet, da er (der Begriff) zu unspezifisch und vorgeprägt von Vorstellungen ist.

In der modernen Drogenforschung wird zur Zeit auf das Drogenkonsummuster gestützt, welches zum einen genereller Anwendbar und zum anderen Tatsachen basierender sein soll.

http://www.drogenwiki.de/wiki/index.php/...d_Weiche_Drogen


Das meinte ich.

Mein Großvater hatte Kehlkopfkrebs und konnte nach der OP nie mehr sprechen. Ich habe Menschen kennengelernt, die Zehen und Beinde amputiert bekommen haben, die haben aber nur Zigaretten geraucht. Es muss klar daran gelegen haben.


Droge

Nach Definition der Weltgesundheitsorganisation gilt jede Substanz als Droge, die in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag.

Die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Wirkung von Drogen wird als Rauschkunde bezeichnet. Die weltweit am weitesten verbreiteten Drogen sind Alkohol und Nikotin, beide können sowohl körperlich als auch psychisch abhängig machen, die beiden Drogen verzeichnen auch die meisten Todesopfer. Rausch-Drogen bewirken eine Änderung der Aktivität der Nervenzellen in bestimmten Hirnregionen. Dadurch kommt es zu veränderter Wahrnehmung des eigenen Selbst und der Umwelt, die als angenehm empfunden werden kann.

http://www.suchtmittel.de/info/suchtmittel/000215.php



Was noch zu sagen wäre: Seit einigen Jahren kann man nicht mehr sagen, das Menschen in Deutschland an einer Überdosis Heroin sterben, sondern einer Überdosis Dreck. So gestreckt wie die Scheiße ist...

#26 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von RadicalRus 16.06.2009 00:00

Zitat
PS: Lern mal bitte die deutsche Rechtschreibung, zumindest Ansatzweise. Das ist eine Zumutung.



ja in 17 minuten werde ich perfekt sein

#27 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Grkinja 16.06.2009 00:01

Witzig, was willst du denn ^^

#28 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von RaDoVaN SrPsKa 08.10.2009 18:41

avatar

Das Ding ist , wenn man mit dem Rauchen aufhören will sollte man viel Sport machen und rausgehen natürlich dazu paar niko kaugums .

ich hab mal 2 wochen nicht geraucht , ich schwörs euch ich war 20 stunden am Tag draussen immer Sport gemacht irgendwo rumgehangen anders gehts nicht .
Das war echt übertrieben ich hab mich wie Usain Bolt gefühlt ahja und Weibers bitte nicht vergesen

#29 RE: Wie werde ich ein Nicht-Raucher !? von Milos_Obilic 09.10.2009 15:27

Naja die was mit rauchen aufhören werden halt schnell zunehmen ich kenne paar die aufgehört haben und die meisten haben 20kg zugelegt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de