#1 Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von serbya 03.08.2011 16:37

Zitat
Freie Fahrt für Fernbusse!
Bahn und Billigflieger bekommen Konkurrenz



Der Bus kommt...

Reisende haben bald eine günstige Alternative zu Pkw, Bahn und Billigfliegern: Deutschland macht den Weg für mehr Fernbusse frei!


Das Bundeskabinett hat eine weitgehende Freigabe des innerdeutschen Buslinienverkehrs beschlossen. Die Gesetzesnovelle von Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) beseitigt jahrzehntelange Beschränkungen, die einst den Aufbau der Eisenbahn schützen sollten.



Quelle: http://www.bild.de/politik/inland/verkeh...97788.bild.html

---

Meint ihr die Fernbusse könnten eine echte Alternative zu den günstigeren (Aktions-)Tickets der Bahn oder den teilweise echt unverschämt günstigen Preisen einiger Billig-Flieger sein?

Man darf ja auch nicht vergessen, dass bei den Aktionstickets der Bahn die Züge teilweise extremst überfüllt sind und man oft keinen Sitzplatz mehr bekommt. Bei den Billigfliegern hingegen ist es ja meist auch so, dass bestimmte Flughäfen nicht angeflogen werden oder "versteckte" Gebühren auf den Passagier hinzukommen. Dafür ist es meist natürlich viel schneller als mit Bus, Bahn oder PKW.

Was haltet ihr von den Fernbussen?

#2 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von JulijaJ. 03.08.2011 19:56

ich finde die total schrecklich, vor allem für fernreisen!

war mal gezwungen mit einem bus aus serbien nach deutschland zurück zu fahren (weil der flughafen geschlossen war), total eng, unkomfortabel, alte leute die sich die schuhe ausziehen und die füße und socken nach 1 monat nicht gewaschen stinken, etc ...

vielleicht hat aber jemand auch positive erfahrungen gemacht ...

#3 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von serbya 03.08.2011 20:01

Ja es geht ja in diesem Fall auch eher um innerdeutsche Strecken.

#4 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von JulijaJ. 03.08.2011 20:06

serbya:

fernreise??? innerdeutsche strecke???

#5 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von lith 03.08.2011 20:08

avatar

Also ich bin von Frankfurt AM aus schon nach Berlin gefahren mit dem Bus.

Bei Busfahrten kommt es halt auch immer auf die Leute an die mitfahren... Ingesamt finde ich es nicht schlimm, Ohropax + gutes Buch und ich überlebe es 8)

#6 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von serbya 03.08.2011 20:13

Zitat von JulijaJ.
serbya:

fernreise??? innerdeutsche strecke???



Jo die News sind eher auf innerdeutschland bezogen, weil das in DE bisher in dieser Form nicht erlaubt war - zumindest für internationale Fernbuslinien.

#7 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von JulijaJ. 03.08.2011 20:18

serbya:

ob du von konstanz nach hannover fährst oder über eine grenze ist im endeffekt egal, es geht um eine gewisse strecke und zeitspanne!

stell dir das gleiche vor, nur mit ner türkischen omi die sich auspackt (und nicht gewaschen hat) mitten im hochsommer !!

#8 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von serbya 03.08.2011 20:21

Ich glaube das mit der türkischen Omi will ich mir gar nicht vorstellen.

#9 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von JulijaJ. 03.08.2011 20:24

serbya:

siehst du, deswegen bin ich gegen busreisen...

#10 RE: Fernbusse: Konkurrenz für Bahn und Billigflieger? von rus4serb 03.08.2011 21:51

Bin schon mal aus Hamburg in meine Heimatstadt in Russland mit dem Bus gereist, hat (dank den Polacken-Grenzkontrollen) insgesamt 40 Stunden gedauert und das im Juli. War richtig schlimm.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz