#1 Was taugt das neue Aldi-Notebook? von TRI 08.06.2009 18:15

avatar

Was taugt das neue Aldi-Notebook?[/size]

http://www.computerbild.de/videos/Aldi-N...80-4413706.html






Zitat
Test: Notebook
[size=150]Was taugt das neue Aldi-Notebook?



Notebook Medion Akoya E5214 MD 97680
Das Aldi-Notebook Medion Akoya E5214 wiegt rund 2,5 Kilo
Auf der Tastatur steht kein separater Ziffernblock zur Verfügung
Als Mausersatz fungiert auch beim Medion Akoya MD 97680 ein Touchpad
Vier USB-Buchsen dienen zum Anschluss externer Geräte wie Drucker, Scanner, MP3-Player oder Digitalkamera
Für Videotelefonie und -chats steht eine externe Internetkamera samt Mikro bereit




Seit heute gibt’s bei Aldi-Nord ein brandneues Notebook: Das Medion Akoya E5214 (wird auch als „MD 97680“ bezeichnet).
Ob das Laptop für 499 Euro ein Magermodell oder ein tolles Schnäppchen ist, verrät dieser Test von COMPUTER BILD.


1. Geschwindigleit
Im Medion Akoya arbeitet ein Intel-Prozessor des Typs „Pentium Dual Core T4200“ (zwei Prozessorkerne, zwei Gigahertz Taktfrequenz). Der erwies sich als flott: Sowohl mit Büroprogrammen als auch mit Software zur Bild-, Ton- und Videobearbeitung erreichte das Notebook eine „gute“ Note. Speicherhungrige Aufgaben, wie die Bearbeitung von mehreren Hundert Digitalfotos in einem Rutsch, erledigte das Gerät dank vier Gigabyte Arbeitsspeicher ebenfalls zügig. Für aktuelle Spiele eignet sich das Aldi-Notebook aber nicht.

2. Datenspeicher
Rund 300 Gigabyte Speicherplatz bietet die Festplatte – das ist recht viel für ein Notebook dieser Preisklasse. Der eingebaute DVD-Brenner von LG Electronics beschrieb CDs und einschichtige DVDs in ordentlicher Qualität. Zweischichtige DVDs im „Minus“-Format (DVD-R DL) wiesen aber eine deutlich erhöhte Fehlerrate auf.

3. Bildqualität
Der Monitor im 16:10-Breitbildformat misst rund 39 Zentimeter (15,4 Zoll) in der Diagonalen. Im Gegensatz zu den meisten aktuellen Notebook-Bildschirmen ist das Medion-Display wirksam entspiegelt – das ist wichtig für den Einsatz in heller Umgebung. Die nicht ganz optimale Farbdarstellung fiel nur bei der Fotowiedergabe etwas auf. Für externe Bildschirme steht lediglich eine VGA-Buchse zur Verfügung. Digitale Anschlüsse (DVI, HDMI) sind nicht vorhanden.

4. Umwelt und Gesundheit
Im Normalbetrieb arbeitete das Notebook sehr leise, und selbst bei Volllast wurde es kaum lauter. Mit Akku-Strom hielt das Gerät knapp zwei Stunden lang durch – eine ordentliche Leistung.

5. Ausstattung
In Anbetracht des Preises geht die Ausstattung in Ordnung. Zwar gibt’s keine digitalen Bild- und Tonanschlüsse, und auch der Speicherkartenleser fiel dem Rotstift zum Opfer. Eine WLAN-Karte nach dem neuen, schnellen n-Standard ist aber an Bord. Wer die Bluetooth-Funktion braucht, kann einen entsprechenden USB-Stift anschließen (Preis: ab 15 Euro).

6. Programme
Zudem gibt’s ein umfangreiches Softwarepaket. Außer dem Büroprogramm „Works“ enthält es zum Beispiel das Brennprogramm „Nero Burning Rom“ und die Bildbearbeitungs-Software „Corel Photo Paint“. Als Betriebssystem ist „Windows Vista Home Premium“ installiert. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre.


Das Fazit zum Aldi-Notebook, weitere Bilder und die Testnote finden Sie bei COMPUTER BILD.


http://www.bild.de/BILD/digital/technikw...dion-akoya.html





für 3D-PC-Spiele ist er auch nicht geeignet - auch sonst ist er eher für den Büroalltag gedacht
Ich hätte mehr von einem Aldi-Notebook erwartet



was meint Ihr Top oder Flop ?

#2 RE: Was taugt das neue Aldi-Notebook? von Grkinja 08.06.2009 20:21

Mein Bruder hat so was ähnliches glaube ich, ich habe aber keine Ahnung von sowas^^ man merkt ich werde mal einen Mann brauchen der für sowas zuständig ist

Jedenfalls ist mein Bruder mit seinem Medion Dings zufrieden^^

#3 RE: Was taugt das neue Aldi-Notebook? von Knindza 08.06.2009 21:54

avatar

Zitat von Grkinja
Mein Bruder hat so was ähnliches glaube ich



das nennt sich Laptop Schätzchen



zum Thema^^

im Mediamarkt gibt es bessere Angebote, evtl. kann Aldi nicht so mithalten mit der konkurenz (mediamarkt, saturn...)

einfach auf Angebote warten oder Dell.de

#4 RE: Was taugt das neue Aldi-Notebook? von Grkinja 09.06.2009 11:34

Oh, Hasipupsi, ich weiß das es ein Laptop ist, ich habe auch einen

Ich mein nur weil er einen ähnlichen hat

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz